Rheinfall kein Reinfall!

Auf jeden Fall ist der Rheinfall bei Schaffhausen einen Besuch wert! Hervorragend geeignet für eine Langzeitbelichtung um das sehr schnell fließende Wasser zu „beruhigen“ und weich zu zeichnen. Im Gegensatz zu „normalen“ Fotos wirken Langzeitbelichtungen „entschleunigend“, da in diesem Fall das Wasser eine homogene Fläche ergibt und nicht mehr so aufgewühlt wirkt. Bei Langzeitbelichtungen sollte man jedoch beachten, dass nicht zu viele „bewegende“ Dinge auf dem Foto sind, da diese dann verschwommen wirken.

Sony RX10 IV | ISO 100 | f16 | 1,3s

Langzeitbelichtung Wasserfall

Bei Wasserfällen oder anderen Gewässern verwendet man oftmals die Langzeitbelichtung, sodass das Wasser wie gemalt aussieht. Wenn man hier eine Kurzzeitbelichtung benutzt, sieht das Wasser meistens wie eingefroren aus. Bei diesem Bild habe ich zwei Minuten belichtet und das Foto sieht traumhaft aus. Dafür ist ein Stativ nötig, weil das Bild sonst unscharf wird. Da die Kamera höchstens 30 Sekunden belichten kann, musste ich zusätzlich noch einen Fernauslöser benutzen.

Sony α77ii | ISO 100| f8 | 120s